ÖFFNUNGSZEITEN

Für private Anlieferer, Industrie- und Gewerbekunden

Mo–Fr, 7.00–16.15 Uhr

DOWNLOADS

Preislisten, Infodokumente etc.

UMWELTUNTERRICHT

Infos & Anmeldung

Abfallanlieferung

Das Areal der KEZO ist mit einem modernen Verkehrsleitsystem ausgerüstet, um auch bei Stosszeiten kurze Wartezeiten zu garantieren. Die Anlieferung entspricht den neuesten Sicherheitsvorschriften. Die Qualität des angelieferten Abfalls wird regelmässig mit Stichprobenkontrollen überprüft. Die Anlieferung des Kehrichts, die Bestimmung des Gewichts und die Annahme erfolgt mit der Unterstützung kompetenter und hilfsbereiter KEZO-Mitarbeiter.

Die Beschickung des Ofens

Die von den Sammelfahrzeugen und Lastwagen angelieferten Abfälle werden gewogen und in eine Betongrube – den sogenannten Kehrichtbunker – entleert. Immer wieder wird die Qualität des angelieferten Abfalls mittels Stichproben kontrolliert. Die Container müssen dafür komplett auf den Platz gekippt werden, so dass die Qualitätsverantwortlichen der KEZO den Abfall auf nicht konformes Material durchsuchen können.Die KEZO verfügt über zwei Kehrichtbunker. 

Grobes Sperrgut und Bauabfall muss vor der Entleerung in den Bunker in einer Shredderanlage zerkleinert werden.Neben der kontinuierlichen Beschickung der Öfen mit Abfall ist der Kranführer für eine gute Durchmischung des Abfalls verantwortlich. Nur gut gemischter Abfall weist einen gleichmässigen Heizwert auf und erlaubt eine optimale Verbrennung.

Mit dem Greiferkran werden die Abfälle aus dem Kehrichtbunker in den Einfülltrichter des Ofens befördert. Eine übergeordnete Feuerleistungsregelung aktiviert die mechanische Beschickung, damit die erzeugte Dampfmenge konstant bleibt.